Chet Faker, Marcus Marr – The Trouble With Us

Chet Faker, Marcus Marr – The Trouble With Us

Playlist: Relaxing music – djkonski – Musik, die entspannt mostly Piano

Ich habe eine Playlist für Entspannung der folgenden Art zusammengestellt, die naturgemäß subjektiv ist und daher für mich funktioniert und das für folgende Szenarien:

Musik um in Trance zu gehen. – Musik um zu Arbeiten für kreative Denkarbeit. Arbeit am Computer, die stimulierend ist und den Flow unterstützt. und die Arbeits-Trance aufrecht erhält.

Fertige Entspannungsplaylists und alles, was Spotify so vorschlägt, ist für mich nervig und ich kann mit Sphärenklängen oder Panflöten etc. nichts anfangen. Auch mag ich es nicht oder selten, wenn gesungen wird und dass möglicherweise in einer Sprache, die ich verstehe. Ich sehe mich dann gezwungen zuzuhören und auf den Text zu achten.

Herauskristalisiert haben sich folgende 3 Kategorien, für welche ich begonnen habe Playlists zu erstellen:

  • Pianomusik (obige Playlist)
  • Geräusche bis Ambient Instrumental-Musik (Eher rhythmische Wiederholungen von Maschinengeräuschen und keine Naturgeräusche oder Vogelgezwitscher oder Bienensummen.)
  • Filmmusik aus dem Fantasy-Genre ohne Gesang.

Nun, es ist work in progress und ich teste.


Bike ride through sunny Graz in Corona times


DJ-Anfragen sind wieder möglich

2020/04/10 Die Corona-Quarantäne kam/kommt mir ganz gelegen und so habe ich viel ungestört gearbeitet und die Site www.bellyconstriction.com erstellt, die helfen soll, dass meine Beschwerden, die ich jetzt habe und die auf einen Arztpfusch in meiner Kindheit zurückgehen, endlich gesehen, anerkannt und gelöst werden. Auch möchte ich mit dieser Seite mit anderen in Verbindung treten, die atypische Symptome haben, um ihnen zu sagen, was du spürst ist real und die anderen wissen einen Scheiß.

Ab jetzt kann man wieder Anfragen stellen für meine DJ-Dienste! Ich bin alt und brauche das Geld. Ob ich Zeit und Lust habe, ist eine andere Geschichte.

Mein Brotjob, jetzt wo ich arztpfuschbedingt meinen Leidenschaftsjob Architektur wieder einmal in meinem Leben an den Nagel hängen musste, ist nun hier zu finden: kpdesign.at Grafikdesign, Logodesign, WebDesign, Printdesign, Illustrationen,…

Ich arbeite selbständig, da ich so besser auf meinen verpfuschten Bauch Rücksicht nehmen kann und mir nicht wieder ein #bowelswitch passiert, der dann wieder ein halbes Jahr Leiden nach sich zöge.


djkonski’s playlist 2020-11


Some people


Moby

I don’t know what ist is, that Moby’s latest tattoos annoy me so much.

I have actually no problem at all with Greta Thunberg and I think she is right and I am happy, that she does a job, no one else could do as well as she does, although they tried. And there were many.

I’m kind of confused, that anyone really could have this hate-feelings against her. I actually don’t understand people, who do have hateful feelings or who mock her. And I also don’t understand people who say Thunberg-Jokes are forbidden.

Back to Moby. He is one of my heroes. I loved him and his work from the day I learned to know him and his album Play in 2001 and from then on I always thought, how great it would be being at one of his concerts and I always thought, there surely will be another or even greater success then Play, there will be something big. Something no one expects, cause I still think he is an incredibly talented genius. And I better should stop writing now.

These tattoos ANIMAL RIGHTS on his arms are so ugly and irritating to me, that I am concerned there is something wrong with me and that I just don’t understand art and I am the one who has a problem.

I am actually very pro animal rights and I am eating less and less animals and I really think everyone has surly the right to be a vegan as hardcore as he wants to and even tell all meat eaters, that they are wrong and even make some actions to let them feel uncomfortable eating meat.

Maybe this is, what Moby wants.

I think, I only hate ugly tattoos.