2020/04/10 Die Corona-Quarantäne kam/kommt mir ganz gelegen und so habe ich viel ungestört gearbeitet und die Site www.bellyconstriction.com erstellt, die helfen soll, dass meine Beschwerden, die ich jetzt habe und die auf einen Arztpfusch in meiner Kindheit zurückgehen, endlich gesehen, anerkannt und gelöst werden. Auch möchte ich mit dieser Seite mit anderen in Verbindung treten, die atypische Symptome haben, um ihnen zu sagen, was du spürst ist real und die anderen wissen einen Scheiß.

Ab jetzt kann man wieder Anfragen stellen für meine DJ-Dienste! Ich bin alt und brauche das Geld. Ob ich Zeit und Lust habe, ist eine andere Geschichte.

Mein Brotjob, jetzt wo ich arztpfuschbedingt meinen Leidenschaftsjob Architektur wieder einmal in meinem Leben an den Nagel hängen musste, ist nun hier zu finden: kpdesign.at Grafikdesign, Logodesign, WebDesign, Printdesign, Illustrationen,…

Ich arbeite selbständig, da ich so besser auf meinen verpfuschten Bauch Rücksicht nehmen kann und mir nicht wieder ein #bowelswitch passiert, der dann wieder ein halbes Jahr Leiden nach sich zöge.